IKDNA Logo
Weil die längste und abenteuerlichste Reise mit den Worten "ich kenn da 'ne Abkürzung" beginnt
Auf einen Ankermoment mit...

Eddas Reise ins Glück

Steckbrief

Für uns gab es auf dieser Reise nicht diesen „einen Moment“ , eher eine Reihe von Momenten die sich zusammen fügen und uns das Gefühl geben hier und jetzt genau richtig zu sein. Wir kommen aus Schleswig Holstein und als wir Richtung Süden aufgebrochen sind und den Elbtunnel durchquert haben, fiel ganz viel Stress von uns ab. Wir sind dann durch Österreich und Slowenien getuckert und schließlich das erste mal auf dieser Reise ins Mittelmeer gehüpft. Und dieser Moment vom warmen Mittelmeer, Salz auf der Haut und Sand unter den Füßen hat uns richtig durchatmen lassen. Anfang Oktober sind wir dann in Griechenland angekommen und schließlich am Elaia Beach gestrandet. Wir wollten nur ein paar Tage bleiben, das ist jetzt 2 Wochen her und wir stehen immernoch hier. Hier fügt sich grade ganz viel in und um uns herum, wir kommen zur Ruhe, haben Menschen mit ähnlichen Geschichten und Denkansätzen um uns und Antworten auf die Frage wie: „Wo werden wir überwintern?“ fügen sich zusammen wie ein Puzzle, weil wir auf dem richtigen Weg zu unserem Glück sind.

Wir reisen und leben in unserer Edda: Als Basis dient ein Mercedes T2 von 1978 (DüDo). 2022/2023 haben wir Edda innen und außen in 10 langen Monaten neu aufgebaut. Wir haben in der Heimat unser Haus verkauft und alles was wir jetzt noch in Deutschland haben ist in einem kleinen Container eingelagert. Edda ist also unser aktuelles Vollzeit Zuhause und wir sind mit ihr in Europa auf der Suche nach unserem neuem Glück, in Form von einem Grundstück wo wir als Familie so leben können wie wir es uns wünschen. Wo das sein wird? Wir werden es hoffentlich im nächsten Jahr raus finden. 

Mehr von Eddas Reisen findest du hier!
error: Content is protected !!